Servus  Maserati SUV – Stadt, Land, Berg  Foto: Maserati Foto: Maserati
X
Werbung

Maserati SUV – Stadt, Land, Berg

Maserati Levante: Über die sportlichste und eleganteste Interpretation eines SUV.
Die Zaubertaste ist unscheinbar in der Mittelkonsole untergebracht und aktiviert – in zwei Stufen – den Sportmodus des Levante. Das Auto wird abgesenkt, das Achtgang-Automatikgetriebe geschärft, die Dämpfer der serienmäßigen Luftfederung straffen sich – und auch der Auspuff darf ein wenig freier durchatmen. Was für ein Sound. Sollte es noch Zweifel gegeben haben, ist spätestens zu diesem Zeitpunkt klar: Dieses Auto spielt unser Lied und gehört zu den sportlichsten Interpretationen des Themas SUV, seit es diese Fahrzeugklasse gibt.

Außen wie Innen – durch und durch ein Italiener
Für diese Erkenntnis muss man noch nicht einmal weit gefahren sein, das sieht man auf den ersten Blick. Der Levante ist der erste SUV italienischer Herkunft, entsprechend anspruchs- und geschmackvoll das Design des Autos. Mehr Coupé kann ein großes SUV nicht sein. Maserati setzt nicht auf maximale Luftverdrängung, sondern auf eine elegante, sportive, stilsichere Linie von allen Seiten. Mit diesem Auto ist man auf der Almhütte ebenso gut angezogen wie vor dem Opernhaus oder am Golfplatz. Und – wenns drauf ankommt auch auf der Rennstrecke.

Ausstattung und Technik auf höchstem Niveau
Im Innenraum bleiben ohnehin keine Wünsche offen: Manufakturqualität wohin man schaut und wohin man greift, bis hin zum optionalen, von Stardesigner Ermenegildo Zegna gestalteten Ausstattungspaket, das feinste Maulbeerseide für Sitze und Türverkleidung ins Auto bringt. Und außerdem: 580 Liter Kofferraumvolumen! Der Levante ist auch jener Maserati, der sich der Familie gegenüber ziemlich gut argumentieren lässt.

Seine technischen Fähigkeiten sind über alle Zweifel erhaben: Der V6-Diesel, eines von drei angebotenen Aggregaten, liefert mächtig Drehmoment und Leistung (275 PS, um genau zu sein). Der intelligente Allradantrieb Q4 verteilt die Antriebskräfte blitzschnell an jene Achse, wo sie gerade gebraucht wird. Damit ist einerseits sichergestellt, dass man sich keine Gedanken machen muss, wenn man von den Hauptstraßen abzweigt und es einmal steiler und unwegsamer wird. Und dass man andererseits dank Hinterradantrieb auf der Straße das volle Spaßpotenzial nutzen kann.

Damit sollten alle Eventualitäten abgedeckt sein. Der Levante ist ein Auto für alle Wege und alle Fälle. Und er ist ein echter Maserati. Also das Auto, das wir uns schon immer gewünscht haben.

Überzeugen Sie sich selbst davon: www.maserati.at

 

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken