Servus  Das Grandhotel der Berge   Foto: Marco Rossi Foto: Marco Rossi
X
Ausflug

Das Grandhotel der Berge

Der höchste Punkt Berlins liegt im Tiroler Zillertal, jenseits der Baumgrenze. Es ist ein Ort, an dem sich raue Natur, große Architektur, Geschichte und Geschichten zu einem Denkmal zusammenfinden, das bei aller Pracht doch nur eines ist: eine Berghütte.

Doch wer bei der Berliner Hütte an eine gewöhnliche Berghütte denkt, irrt. Sie ist eine Art Grandhotel, das auf 2.042 Meter Höhe in den Zillertaler Alpen steht. Das feudale Gebäude steht dem eindrucksvollen Bergpanorama mit all seinen Dreitausendern und  Gletschern um nichts nach. Außen ein steinernes Bollwerk, fällt einem spätestens in der Eingangshalle aus Zirbenholz die Kinnlade runter. Dies kann man gut an den Neuankömmlingen beobachten, die sich erstmals staunend im Kreis drehen, weil sie nicht wissen, wohin sie zuerst schauen sollen.
Viel Holz in der Hütte, könnte man scherzen. Fest steht, dass hier einst alle Dimensionen gesprengt wurden, die für den Bau alpiner Schutzhütten galten.

Der Alpinismus, der Mitte des 19. Jahrhunderts seine erste Hochblüte hatte, fand im Laufe der Zeit immer mehr Anhänger. Damit einhergehend wurde das ehemalige karge Bergsteigerquartier immer größer und luxuriöser. 1900 wurde sogar eine Dunkelkammer für Fotografie eingerichtet, 1906 ein eigenes Postamt und 1908 eine Schuhmacherwerkstätte. Das gibt es heute zwar alles nicht mehr, die Berliner Hütte blieb trotzdem in vielen Bereichen so originalgetreu erhalten, dass das Haus 1997 als erste Schutzhütte unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Zustieg zur Hütte

Der Aufstieg zur Berliner Hütte beginnt in Ginzling im Zillertal beim Alpengasthaus Breitlahner (1.257 m). Durch den Zemmergrund geht es zu Schwemmalm (1.350 m) und weiter zur Grawandhütte (1.636 m). Dort verengt sich das Tal schluchtartig, es wird steiler, bis der Talschluss mit der Alpenrosenhütte (1.873 m) erreicht wird. Kurz dahinter zweigt links ein mit Steinplatten ausgelegter Weg ab, der steil hinauf zur Berliner Hütte (2.042 m) führt.
Dauer: ca. 3 Stunden
Höhendifferenz: ca. 800 Meter

www.berlinerhütte.at

Gasthaus Breitlahner
Dornauberg 70
6295 Ginzling

www.breitlahner-zillertal.at

Detaillierte Routen und eine genaue Hüttenbeschreibung finden Sie unter
www.bergwelten.com